Der Beirat hat für den Verein beratende Funktion. Er setzt sich aus je einer Vertreterin der einzelnen Mietparteien, gewählten freien Beirätinnen, der Frauenbeauftragten der Universitätsstadt Tübingen, Gemeinderätinnen aus unterschiedlichen Fraktionen und dem Vorstand des Vereins zusammen. Damit stellt der Beirat die Schnittstelle zwischen der Stadtverwaltung, der Kommunalpolitik und den im Frauenprojektehaus engagierten Frauen und Frauenprojekten dar. Der Beirat wählt aus seinen eigenen Reihen eine Beiratsvorsitzende bzw. eine Stellvertreterin, die Amtszeit der Beirätinnen beträgt jeweils zwei Jahre.

 

 

Verein   Vorstand  Mitgliedschaft   Satzung